DEBUG
 

Training Sozialer Kompetenzen (gsK)

 

Psychosoziale Gesundheit setzt voraus, dass Menschen in der Lage sind, ihre Rechte durchzusetzen, soziale Beziehungen zu knüpfen und aktiv zu gestalten sowie eigene Gefühle und Bedürfnisse angemessen zu äußern.

 

Ausschnitte aus dem „Gruppentraining sozialer Kompetenzen“, das von R. Hinsch und U. Pfingsten in den 1980er Jahren entwickelt wurden, wende ich sowohl im einzeltherapeutischen Kontext als auch in Gruppentherapien an. Das Ziel ist, selbstsicheres Verhalten aufzubauen und soziale Kompetenzen zu stärken.