DEBUG
 

Achtsamkeitstraining (MBSR)

 

Historisch betrachtet ist „Achtsamkeit“ vor allem in der buddhistischen Lehre und Meditationspraxis zu finden. Achtsamkeit oder MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) ist ein von J. Kabat-Zinn entwickelter Ansatz, der Stressbewältigung durch gezielte Lenkung von Aufmerksamkeit und durch Entwicklung, Einübung und Stabilisierung erweiterter Achtsamkeit anstrebt und sich in der Psychotherapie in vielerlei Anwendungen als sehr wirksam erwiesen hat.

 

Achtsamkeit bedeutet in diesem Zusammenhang eine Grundhaltung von positiver, wertschätzender Aufmerksamkeit auf sich selbst im Hier und Jetzt bezüglich aller Erfahrungen, Erlebnisse und Körperempfindungen – ohne zu werten. Das Achtsamkeitstraining fokussiert auf die Einübung achtsamer Körperwahrnehmung durch Übungen wie z.B. den „Body-Scan“ oder Meditation. Die Integration einer achtsamen Grundhaltung im Alltag ist ein zentrales Anliegen dieses Ansatzes.